Potenziale entdecken.

Werte schaffen.

Scrollen

Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH

Das Unternehmen

Unser Fokus: Wohnimmobilien mit Potenzialen

Die Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH ist ein eigentümergeführtes mittelständisches Immobilienunternehmen, welches chancenorientiert als langfristiger Bestandshalter in Wohnimmobilien in regionalen wirtschaftsstarken Lagen investiert.

Seit dem Bestehen wurden über 330 Liegenschaften mit insgesamt über 4.500  Wohn- und Gewerbeeinheiten angekauft. Die Schwerpunkte des Bestandes liegen in Gießen, Marburg, Kassel, Limburg, Fulda sowie dem Rhein-Main-Gebiet.

Der erworbene Bestand weist eine attraktive und stabile Rendite bei einem ausgewogenen Risikoverhältnis auf. Ziel ist es, das bestehende Wohnungsportfolio durch gezielte Investitionen zu optimieren und den Bestand mittelfristig auf über 6.000 Wohneinheiten zu erhöhen.

Deutsche_Zinshaus_Dreieck_Übergang_cyan

Unsere Philosophie

Schnelligkeit mit Präzision

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_blau

Potenziale entdecken – Werte schaffen
Wir sind in der Lage, schnell und direkt zu agieren.
Investitionsmöglichkeiten können dank kurzer Entscheidungswege schnell umgesetzt werden.

 

Gezielte Maßnahmen – planbare Wertsteigerungen
Ob Umsetzung von innovativen Nachvermietungskonzepten, Durchführung von energetischen Optimierungen oder Renovierungen von Leerständen: Durch aktives Property-Management schaffen wir Werte für die langfristige Bestandshaltung.

Das Investitionsprofil

Fokus auf regionale Märkte

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_blau

Unser Schwerpunkt liegt auf entwicklungsstarken Wohnimmobilien in regionalen Märkten. Wir investieren in Mehrfamilienhäuser sowie Wohn- und Geschäftshäuser in Städten ab 50.000 Einwohnern. Dabei kaufen wir primär entwicklungsstarke Immobilien, die zum Zeitpunkt des Kaufs teilweise Leerstand aufweisen, einen leichten Instandhaltungsstau haben oder anderweitige Wertentwicklungspotenziale bieten.

Das Team

Die Köpfe Des Unternehmens

Das Management der Deutschen Zinshaus Gruppe verfügt über langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche – insbesondere in den Bereichen Projektentwicklung, Portfoliomanagement, Finanzierungsstrukturierung und Transaktionsmanagement.

Deutsche_Zinshaus_Dreieck_Übergang_weiss

Moritz Kraneis

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_01

Dipl.-Betriebswirt Moritz Kraneis ist geschäftsführender Gesellschafter der Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH. Nach einer Banklehre bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA und einem Studium mit den Schwerpunkten Finanzierung und Wirtschaftsprüfung begann er seine Laufbahn bei Ernst & Young Real Estate und wechselte nach einigen Jahren zu Madison Capital Management Ltd., wo er insbesondere für die Ankaufsprüfung und die Bewertung deutscher Immobilienfonds zuständig war. 2010 gründete Herr Kraneis die Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH und brachte seine bis zu diesem Zeitpunkt privat gehaltenen Immobilienbeteiligungen in die Gesellschaft ein. Seine Haupttätigkeit im Unternehmen fokussiert sich auf den Immobilieneinkauf, die Finanzierungsstrukturierung sowie die Koordinierung der Ankaufsprüfung.

Philipp Kraneis

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_01

Philipp Kraneis ist geschäftsführender Gesellschafter der Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH. Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft arbeitete er über 15 Jahre bei der internationalen Immobilienberatung Christie + Co GmbH und war dort unter anderem als Head of Investment tätig. Anfang 2014 wechselte er zum internationalen Beratungsunternehmen CBRE, wo er als Head of Transactions Germany + CEE für Hoteltransaktionen verantwortlich gewesen ist. In seiner beruflichen Laufbahn hat er bereits über 2,6 Milliarden Euro an Transaktionsvolumen erfolgreich beraten. Seine Haupttätigkeit im Unternehmen ist der An- und Verkauf von Immobilien sowie die Steuerung und Betreuung der jeweils in die Prozesse eingebundenen Dienstleister.

Christian Motter

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_01

Dipl.-Kaufmann Christian Motter, M.B.L.-HSG, wurde 2010 in die Geschäftsführung der Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH berufen. Er ist für das institutionelle Geschäft und die Betreuung von Family Offices und Vermögensverwaltern zuständig. Er studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten „Immobilienökonomie“ sowie „Finance & Banking“ und ergänzte dieses Studium mit einem Master im Bereich europäisches und internationales Wirtschaftsrecht. Parallel zu dem Masterstudium begann Herr Motter seine berufliche Laufbahn bei der BHF-BANK Aktiengesellschaft im Bereich Leveraged Finance. Später wechselte er zur Commerzbank AG in den Bereich Corporate Finance Advisory, wo er neben seinem Schwerpunkt Leveraged Finance auch die Beratung von Kunden in Corporate Finance-Fragen übernahm. 

Lars Greve

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Scrollen_01

Dipl.-Kaufmann Lars Greve war in internationalen Beratungsunternehmen tätig, bis er 2011 als Geschäftsführer zur Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH stieß. Nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums begann er 1999 bei Arthur Andersen in Frankfurt am Main und wechselte im Anschluss zu Ernst & Young in den Bereich Real Estate Consulting. Herr Greve spezialisierte sich insbesondere auf die Prüfung von notleidenden Immobilien sowie Immobilienfinanzierungen. 2005 übernahm er als geschäftsführender Gesellschafter die Leitung eines Immobilienverwaltungsunternehmens mit Hauptsitz in Leipzig. Aus diesem Unternehmen entstand 2011 die WEVATO GmbH – die Hausverwaltung der Bestände der Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH. Lars Greve begleitet die Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH bereits seit ihrer Gründung als externer Berater und wurde 2011 zum Geschäftsführer berufen. Er ist zuständig für Property-Management und Due Diligence sowie für die Erstellung von Nachvermietungskonzepten.

Der Beirat

Erfahrung. Netzwerk. Branchen-Know-how.

Die Deutsche Zinshaus Gesellschaft mbH hat bereits 2011 einen Fachbeirat ins Leben gerufen und mit renommierten Persönlichkeiten aus der Banken- und Immobilienbranche besetzt. Ziel des Beirates ist es, das Unternehmen in seinem Wachstum zu unterstützen.

Norman Roesch verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der nationalen und internationalen Hochfinanz- und Bankenwelt und ist als Ambassador für Family Offices in Deutschland bei der Credit Suisse tätig. Zuvor war er unter anderem als Managing Director bei Goldman Sachs für die Bereichen Aktien und Wealth Management zuständig. Herr Roesch hat Volkswirtschaftslehre sowie Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und in Freiburg im Breisgau studiert.

Walter Huber, Jahrgang 1947, war 23 Jahre im Vorstand der Bethmann Bank AG und insgesamt fast 30 Jahre in Führungspositionen der Privatbank tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er als Anwalt in München und wechselte nach kurzer Zeit ins Bankgeschäft, zunächst in den USA. Es folgten Stationen in Großbritannien und Deutschland, namentlich der Westfalenbank, der Hypobank und dem Bankhaus Maffei, der heutigen Bethmann Bank AG. Die Betreuung von sehr vermögenden Privatkunden sowie das Finden von maßgeschneiderten Lösungen für deren wirtschaftliche Bedürfnisse gehörten immer zu den festen Bestandteilen seiner Tätigkeit. Insgesamt verfügt Herr Huber über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Bankenwelt.

Prof. Andreas Steyer ist Vorstandsvorsitzender der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG und wurde 2012 zum Honorarprofessor der Jade Hochschule in Oldenburg berufen. Zuvor war Herr Prof. Steyer Head of Real Estate bei der Österreichische Volksbanken-AG, einem der führenden Finanzkonzerne in Österreich, und Sprecher der Geschäftsführung der Konzerntochter VB Real Estate Services GmbH. Neben zahlreichen verantwortlichen Positionen in der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung war Herr Steyer u. a. CFO der Deka Immobilien Investment GmbH. Herr Prof. Steyer verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Immobilien- und Bankenbranche.

Marc K. Thiel ist Geschäftsführer der Soravia Capital GmbH und war zuvor Geschäftsführer der ACRON AG in Zürich. Des Weiteren bekleidete er unter anderem den Vorstandsvorsitz der Euro Ejendomme AG sowie die Geschäftsleitung der Aengevelt Immobilien GmbH & Co. KG als Mitglied. Herr Thiel verfügt ebenfalls über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und der Industrie.

Deutsche_Zinshaus_Dreieck_Übergang_hellblau

Karriere

Auch unsere zukünftigen Mitarbeiter können ihre Potenziale bei uns entdecken:

Deutsche_Zinshaus_Grafik_Karriere
Deutsche_Zinshaus_Dreieck_Übergang_weiss

Zurzeit suchen wir folgende engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:


Praktikum im Bereich Immobilien-/Asset-Management

Sie suchen ein Unternehmen, in dem Sie Ihre theoretischen Kenntnisse im Bereich Immobilien und Finanzdienstleistungen praktisch anwenden können?

Deutsche_Zinshaus_Pfeil_Stellenanzeige